. .


In the age of global business intercultural insensitivity is not only foolish it is expensive.

Greg Storti
Arabien für Manager...  

In einem Beitrag zur SWR1-Reihe "Islam - so nah, so fremd" berichtet Stephanie Dötzer über Besonderheiten der Arbeit in arabischen Ländern. Lesen Sie das Transkript oder hören Sie den Beitrag...

Touristen locken – Der Nordschwarzwald setzt auf arabisches Klientel...  

Pforzheim, 10.12.2008. Auf einer IHK-Infoveranstaltung referierte Frau Matar über interkulturelle Aspekte. Heiner Kunold berichtete auf Baden-Radio SWR4.

Ein Fenster für einen anderen Blick...  

Stuttgart, 16. August 2008. Dr. Zeina Matar im Interview mit Ruba Anabtawi auf Deutsche Welle.



Dr. Zeina Matar


Beraterin für
interkulturelle
Kommunikation
Dr. Matar ist in Beirut, Libanon, geboren – einem Land das schon immer als Brücke zwischen Orient und Okzident galt.
Sie bringt Sachkompetenz durch ein Studium der Orientalistik in Beirut und New York
und spricht Ihre Sprache und die Sprache Ihres arabischen Partners ebenso verhandlungssicher wie Englisch und Französisch.
Frau Matar promovierte in Orientalistik und besitzt langjährige Erfahrung im Projekt-
management in Forschung und Lehre, sowie Berufs- und Lebenserfahrung sowohl in nahöstlicher als auch in europäischer, nordamerikanischer und australischer Kultur.
Seit 2001 ist sie freiberufliche Beraterin für interkulturelle Kommunikation und internationale Zusammenarbeit mit den Schwerpunkten arabische
Länder, USA, Australien und Deutschland.

Berufliche Stationen

Seit 2010
Lehraufträge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)
Seit 2004
Lehraufträge und Vorträge an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Seit 2001
Freiberuflich tätig als Beraterin für Interkulturelle Kommunikation
1987 - 1991
Wissenschaftlerin am Orientalischen Seminar der
Johann Wolfgang Goethe Universität (Frankfurt/Main)
1986 - 1987
Lane-Cooper Fellowship für Forschungsjahr am Orientalischen Seminar der
Johann Wolfgang Goethe Universität (Frankfurt/Main)

Aus- und Weiterbildung

Seit 1999
Fortbildungen in Methoden und Didaktik der interkulturellen Kommunikation
1983 - 1987
Magister und Promotion in Near Eastern Languages & Literatures an der
New York University (NYU)
1978 - 1982
Studium der Geschichte, der Archäologie und der Islamischen Kunst an der
American University of Beirut (AUB)